Ergonomie

Nutzerfreundlichkeit hat Vorrang

Von der Theorie zur Praxis - Von der Ergonomie zum Nutzen des Nutzers

Erscheint ein Gerät schlicht und gefällig, dann stimmt die Ergonomie. Fazit: Die Wirtschaftlichkeit und Anwenderfreundlichkeit sind gut durchdacht. Sie gehen Hand in Hand. Wenn ich durch eine Website intuitiv, also leicht, ohne vorher eine dicke Bedienungsanleitung lesen zu müssen, navigieren kann, dann ist das kein Zufall. Sondern das liegt an der gründlichen Arbeit des Ergonomen, der in enger Zusammenarbeit mit dem Nutzer die einfache Handhabung und Wirtschaftlichkeit analysiert und prüft. Der Nutzer soll auf seine Kosten kommen, und zwar auf die einfachste und effizienteste Art und Weise. Das ist unser Ziel.

Das positive Erlebnis Ihrer Nutzer.

Bei den Gestaltungsansätzen spielt also der Nutzer für uns eine entscheidende Rolle: Die Handhabung einer Anwendung muss für den Nutzer immer ein angenehmes Erlebnis sein.

Die Funktionen müssen sich leicht bedienen lassen. Jedes Teil einer Internetseite muss gut überlegt und definiert sein, damit sich die Anwendung unkompliziert und schnell steuern lässt.

Nutzerprofile und Szenarien

Bei den Gestaltungsansätzen untersuchen wir zunächst die verschiedenen Nutzerprofile und durchdenken mögliche Szenarien. Jeder Nutzerpersönlichkeit entspricht ein typisches Verhaltensmuster (Szenario).

Aus dem gesammelten Informationen lassen sich wichtige Schlüsse ziehen. Diesen Auswertungen zu Grunde liegend, werden die häufigsten Aufgaben und Bedienungsbefehle ermittelt und bei der Entwicklung berücksichtigt. So können die Funktionen darauf abgestimmt werden und der Zugang zur Anwendung freundlicher und nachvollziehbarer (intuitiver) gestaltet werden. Dieser erste Schritt dient dem „Wireframing“ Ihrer Anwendung. Das heißt, vor dem Programmieren und Entwerfen wird eine Art grafischer Bauplan erstellt, um zu wissen wo welche grafischen Elemente und funktionellen Teile für Ihren Nutzer am besten platziert sind. Wireframing heißt nichts anderes als 'Bauplan'.

Das Wireframing - Der Schlüssel zur erfolgreichen Schnittstellen-Gestaltung

Das Wireframing für die Anwendung nimmt bei der Gestaltung eine Schlüsselfunktion ein. Es ist der Grundriss für die entstehende Applikation. Hier wird festgelegt, wo die einzelnen Funktionen hinkommen. Sich die Schnittstellen im Vorfeld visuell zu vergegenwärtigen, erleichtert im Anschluss die Arbeit des Designers.

Lassen Sie sich nicht mehr durch den farbigen Design täuschen! Die schönste App ist nichts Wert, wenn sie nicht richtig funktioniert. Beginnen wir stets mit der Ergonomie der gesamten Anwendung. Die Farben können warten.

Newsletter

Werden Sie Mitglied in unserem Team!

Reden wir darüber

N° Vert
0 805 69 35 35

Unsere Neuigkeiten

Unsere neuesten Tweets

Découvrez comment combiner #nginx et rack-cache pour servir les contenus uploadés avec dragonfly https://t.co/f0lQ9tYkx6

Découvrez comment partager des données sensibles de manière sécurisée avec Vault https://t.co/94JU6PiyOi

Vous aimez Vue.js, React, Ember ou encore Elm ? Il est temps de jeter un œil à nos offres d'emploi https://t.co/gewXfv56SS #javascript